IT EN

Inhalt:

Informationen für Besucher

Aktuelle Hinweise / Coronavirus

Nach geltender Rechtslage ist eine Öffnung unserer Häuser abhängig von der lokalen Sieben-Tage-Inzidenz möglich.

Schloss Nymphenburg und das Marstallmuseum sind derzeit geöffnet. Es ist keine Reservierung erforderlich.

Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten und Einschränkungen wie geänderten Wegeführungen oder Raumschließungen.

Garderoben/ Schließfächer stehen derzeit leider nicht zur Verfügung.

Für Familien gibt es Entdeckerbögen zur kindgerechten Erkundung des Marstallmuseums.

Die Parkburgen und die Schlosskapelle können leider bis auf Weiteres nicht besichtigt werden.

Für den Besuch all unserer Sehenswürdigkeiten gelten die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln.

Hier finden Sie eine Liste der aktuell geöffneten/ geschlossenen Häuser sowie FAQ zur Besichtigung.

Parken in der Schlossanlage Nymphenburg

Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass die Parkplatzsituation in der Schlossanlage Nymphenburg insbesondere an den Wochenenden sehr angespannt sein kann.

 


Öffnungszeiten und Führungen

Öffnungszeiten

 

Bild: Auf einem Delphin reitendes Tritonkind, Badenburg, Festsaal

Alle Objekte sind an folgenden Tagen geschlossen: 1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember

Schloss Nymphenburg und Marstallmuseum mit Museum "Nymphenburger Porzellan"
April bis 15. Oktober: täglich 9-18 Uhr
16. Oktober bis März: täglich 10-16 Uhr

Schlosskapelle
April bis 15. Oktober: täglich 9-18 Uhr
Eingang vom Ehrenhof aus in den zweiten nördlichen Pavillon

Parkburgen (Amalienburg, Badenburg, Magdalenenklause)
April bis 15. Oktober: täglich 9-18 Uhr
16. Oktober bis März: geschlossen

Letzter Einlass ist in allen Objekten 20 Minuten vor Ende der angegebenen Öffnungszeit.

 

 

Bild: Großes Parterre

Schlosspark Nymphenburg (Öffnungszeiten Haupttor)
Januar-März, November, Dezember: 6-18 Uhr
April und Oktober: 6-20 Uhr
Mai-September: 6-21.30 Uhr

Die übrigen Parktore werden ½ Stunde früher geschlossen.

Die Fontänen sind in der Regel von Ostern bis Mitte Oktober täglich von 10-12 Uhr und von 14-16 Uhr in Betrieb.

Die historischen Pumpwerke in den Brunnhäusern (Grünes Brunnhaus im "Dörfchen" und Johannisbrunnhaus im Nordflügel des Schlosses) können von Ostern bis Anfang Oktober täglich von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden.

Von April bis Mitte Oktober ist im Geranienhaus täglich von 9-18 Uhr die Ausstellung "Friedrich Ludwig von Sckell und Nymphenburg" zu sehen. Der Eintritt ist frei.


Führungen / Audioguide

In der Schlossanlage Nymphenburg finden keine regelmäßigen Führungen statt.

Für das Schloss ist jedoch ein Audioguide in verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Chinesisch/Mandarin und Japanisch) gegen Gebühr erhältlich (3,50 Euro; Gruppen ab 15 Personen: 2,50 Euro pro Person).
Es gibt auch einen speziellen Audioguide für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (gegen Gebühr).
Für Gruppen wird die Reservierung von Audioguides bei der Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg empfohlen.

Themenführungen zu bestimmten Terminen für Erwachsene und Kinder in Schloss und Park Nymphenburg finden Sie in der Rubrik Aktuelles.

Gerne organisieren wir auch private Sonderführungen für Gruppen (Erwachsene oder Kinder).


 

Link zur Seite "App Schlosspark Nymphenburg"

App »Schlosspark Nymphenburg«

 

Die App »Schlosspark Nymphenburg« ist Ihr Begleiter zur Erkundung der historischen Parkanlage. An 23 ausgewählten Stationen erhalten Sie Informationen zur Geschichte sowie Hördokumente, Bilder und Filme zum jeweiligen Standort. Alle Texte in der App stehen auch als Audio-Dateien zur Verfügung.

Die Smartphone-App ist in deutscher und englischer Sprache verfügbar und kann im Google Play Store und im iTunes Store kostenfrei heruntergeladen werden!

Weitere Informationen zur App »Schlosspark Nymphenburg«


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden